Stückbeschreibung

Ausgerechnet eine Öllampe bringt Carola ihrer Mutter Emma mit aus dem Dubai-Urlaub. Als plötzlich ein fremder Herr im Wohnzimmer steht, sich mit Constantin vorstellt und behauptet, aus der Lampe zu kommen und seiner „Gebieterin“ drei Wünsche für die Befreiung anbietet, vermutet Emma dahinter einen Streich des verhassten Schwiegersohnes in spe, Thorsten, der die Lampe für Emma ausgesucht hat. Doch Constantin beharrt darauf, ein echter Lampengeist zu sein und beweist dies mit der Erfüllung Emmas ersten Wunsches: Einer riesigen Warze auf Thorstens Nase. Als Emma das Prachtexemplar mit eigenen Augen sieht, zweifelt sie nicht mehr an Constantin. Doch einen Lampengeist im Hause zu haben ist Nerven aufreibender, als Emma vermutet hat. Da ist Freundin Ilse, die Constantin fast in Brand setzt, oder Nachbar und aufdringlicher Verehrer Alfons, der Constantin versehentlich aus der Lampe holt und somit ebenfalls über drei Wünsche verfügt, von denen er einen nutzt, um sich die Zuneigung von Emma zu erschleichen. Irgendwann läuft alles aus dem Ruder. Emma ist plötzlich unsterblich in Alfons verliebt und will ihn heiraten. Thorsten und Carola holen Constantin versehentlich aus der Lampe und verfügen somit ebenfalls über ein Wünschekonto. Aber was ist mit Constantin? Gibt es eine Möglichkeit, ihn von seinem Dasein als Lampengeist zu befreien? Ja. Die aufrichtige Liebe einer Frau, und … aber sehen Sie selbst.

Spieler & Team

Emma Stieler Martina Obermeier
Constantin Hans Gamperl
Carola Gabi Schuhbauer
Thorsten Norbert Stadler
Ilse Christel Schneider
Alfons Sebastian Huber
   
Regie Gertraud Stadler
Souffleur Rudi Schuster
Technik Thomas Schlegel

Zum Vergrößern auf Bild klicken


Kontakt

Laientheater Allershausen e.V.

Norbert Stadler

Acheringer Hauptstr. 36

85354 Freising

Mail: norbert.stadler@laientheater-allershausen.de

Tel.: 08165/9349994

Follow us on Facebook